06202 - 76 06 116 kontakt@diewaertschaft.de

Musik, Lesungen, Krimidinner, Weinverkostung und vieles mehr in der Wärtschaft

Samstag 27.01.2018, 20:30 Uhr

Shackles

Die Musik bedarf keiner langen Reden.
Lasst euch fesseln mit Covers aus der Schublade Pop & Soul sowie Balladen der letzten 30-40 Jahre.
Die charismatische Stimme von Sylvia Götzmann aus Sinsheim steht für einen hohen Wiedererkennungswert.
Michael Tremmel (Gitarre, Gesang) aus Schwetzingen sorgt mit langjähriger Bühnenpräsenz für den nötigen Groove.
Geboten wird eine abwechslungsreiche Performance mit Ohrwurmgarantie.
Are you ready?

Eintritt frei, es geht der Hut rum.

 

Schmutzischer Dunnerschdag in da Wärtschaft

08.02.2018, 20:00 Uhr

Schmutziger Donnerstag „Malle Helau“ in der Wärtschaft mit dem bekannten Party DJ Mike.

Party! Party! Party! Die beste Verkleidung bekommt einen Preis von uns! Karten für 10 Euro erhältlich in der Wärtschaft.
Bitte beachten: Der Eintritt ist erst ab 18 Jahre möglich.

Samstag 10.02.2018, 20:30 Uhr

Alex Auer

Er ist wieder da!
Wir haben es wieder geschafft einen der besten Gitarristen Europas in die Wärtschaft zu locken!

Alex Auer is in the Wärtschaftshaus!
Die Konzerte in der Wärtschaft von Alex Auer, Kopf der Band LAVA und Gitarrist von Xavier Naidoo sind längst Kult
und die immer größer werdende Fangemeinde weiß zu schätzen, was sie da an Spielfreude und Spontanität zu sehen und zu hören bekommt. Eintritt frei, es geht der Hut rum.

Reservierung nur telefonisch oder direkt in der Wärtschaft.

 

Rosemondag in da Wärtschaft

12.02.2018, 20:00 Uhr

Rosemondag „Malle Helau“ in der Wärtschaft mit dem bekannten Party DJ Mike.

Party! Party! Party! Die beste Verkleidung bekommt einen Preis von uns! Karten für 10 Euro erhältlich in der Wärtschaft.
Bitte beachten: Der Eintritt ist erst ab 18 Jahre möglich.

Samstag 17.02.2018, 20:30 Uhr

Dieter Reinberger alias „Bluesgosch“

Dieter Reinberger alias Bluesgosch

Man muss ihn unbedingt mal live erlebt haben, denn dieser Mann bebt. Dieter Reinberger der singende, wippende und Bluesharp spielende Schreiner ist wie Dynamit.
Es ist unfassbar wie viel Musik in diesem Mann steckt.
Er geht durch die Menge, Mundharmonikaspielend mal mit dem Mund mal mit der Nase, macht die Leute an mit seinem
„ Kurpälzer Gebabbl“ und die erinnerung an Joi Fleming ist nicht weit. Mit Bluesgosch ist eigentlich auch schon alles gesagt, groovende Rhythmen, pfiffige Texte, und eine kurpfälzig deftige Moderation bei der kein Auge trocken bleibt.
Das Publikum darf gespannt sein auf eine Darbietung, die das Auge, das Ohr und die Lachmuskeln gleichzeitig erfreuen wird.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.Bluesgosch.de.

Eintritt frei, es geht der Hut rum.

 

Freitag 23.03.2018

Krimi-Diner in da Wärtschaft – Tödlich im Abgang

Sie mögen Krimis? Sie mögen gute Musik? Und Sie mögen gutes Essen und ein Glas Wein? Dann sind Sie hier genau richtig!
Rudolf Guckelsberger, Sprecher beim SWR und einer der beliebtesten Vorleser Deutschlands, wird an diesem Abend unter dem Motto Tödlich im Abgang eine handvoll köstlich anregender Mordsgeschichten präsentieren.
Dazu spielt das Duo BitterGreen mit Barbara Gräsle (Gitarre und Gesang) und Stephan Kalinke (Bass, Gesang) Songs der Extraklasse von berühmten Singer-Songwritern der 70er und 80er Jahre, von James Taylor, Jim Croce, Billy Joel oder Gordon Lightfoot. Der Clou bei der Sache: in allen Ihnen aufgetischten Kurzkrimis geht es tatsächlich um Wein–als Waffe oder Corpus Delicti. Lassen Sie sich verführen: zu guten Krimigeschichten, gutem Essen und höchst unterhaltsamer Musik!

Weitere Informationen unter www.bitter-green.de
– Vorverkaufsbeginn: Samstag 09.12.2017
Eintritt: € 50 inkl. Drei-Gänge-Menü, Apéritif und Softdrinks
Veranstaltungsort: Die Wärtschaft. Die Tische und Plätze sind nummeriert. Tickets gibt es in der Bücherei– Schwetzinger Str. 31 – 68723 Plankstadt

Samstag 21.04.2018

Französischer Abend mit LeRoiJulie

Einlass ab 19:00 Uhr/ Beginn ab ca. 19:30 Uhr

Julie André und Laurent Leroi präsentieren einen facettenreichen Streifzug voller Charme und Nostalgie mit Liedern, die die kleinen Geschichten des Lebens erzählen. Lieder, die einst von den großen Chanson-Ikonen Frankreichs  gesungen wurden, interpretiert  das Duo bei seinem Auftritt, mit warmem, launig-ungekünsteltem Charme und musikalischer Finesse.​ Gleichsam  ziehen die Sängerin und der Akkordeonist auf der Spur weniger bekannter Stücke  durch die französischen Hinterhöfe, die versteckten kleinen Cafés und Kneipen, in denen in den 1920er Jahren der Java getanzt wurde.

Die in England geborene und in Cannes aufgewachsene Julie André hat den Bogen raus und ist in ihren Chansons wie auch in ihren Gesten mittendrin im Geschehen. Ihre klangvolle, dunkle Stimme hat ihren eigenen, innigen Charakter und kann den Vergleich mit jenen Großen des Chansons standhalten.​ Laurent Leroi liefert die stimmige Instrumental-begleitung, lässt sein Akkordeonspiel in unberechenbarem Wellengang wogen, schickt es auf sprunghafte, jazzige Erkundungsstreifzüge, zaubert dann wieder alle herzenswarme, erdenschwere Melancholie hervor, die in dem hölzernen Klangkörper schlummert. Auf der Bühne erleben wir die Verschmelzung zweier ganz individueller und noch dazu absoluter Spitzenkünstler zu erleben.

Passend zum Abend serviert unser Team der Wärtschaft ein Drei-Gänge-Menü mit einem Amuse-Gueule vorweg. Dazu gibt es französischen Wein und natürlich Pastis!

Eintritt: € 38 inkl. Drei-Gänge-Menü, Apéritif und Amuse-Gueul.
Veranstaltungsort: Die Wärtschaft. Die Tische und Plätze sind nummeriert. Tickets gibt es ab 18.12.2017 in der Wärtschaft – Schwetzinger Str. 29/31 – 68723 Plankstadt – Tel.: 06202-7606116